Unsere Verantwortung

Bionade ist voller Geschmack. Und voller Verantwortung.

Bionade ist der leckerste Beweis, wie gut ökologisches Bewusstsein und soziales Engagement zusammenpassen. Wir produzieren und agieren aus Prinzip verantwortungsvoll. So wollen wir einen Beitrag zu mehr Lebensqualität leisten – egal, ob für die Gemeinschaft, unsere Kunden, Mitarbeiter oder Lieferanten. Wir fördern dabei nicht nur die Interessen unserer Mitarbeiter, sondern auch der regionalen Landwirtschaft, indem wir uns konsequent für den Erhalt biologischer Vielfalt und natürlicher Ressourcen einsetzen.

So kommt das „Bio“ in die Bionade.

Alle Rohstoffe landwirtschaftlichen Ursprungs stammen aus bio-zertifiziertem Anbau. Ohne Gentechnik, Farbstoffe oder Konservierungsmittel. Deshalb verwenden wir ausschließlich natürliche Aromen, Extrakte und Säfte, die zu 100 Prozent aus Bio-Früchten und Bio-Kräutern gewonnen werden. Dafür steht unser Bionade Reinheitsgebot.

Reiner Genuss dank Reinheitsgebot.

Auf unser Bionade Reinheitsgebot sind wir besonders stolz. Es schreibt fest, dass überall dort, wo Bionade draufsteht, ausschließlich bio drin ist. Die Zugabe chemischer Substanzen, die so in der Natur nicht vorkommen, ist streng verboten. Hierzu gehören künstliche Farbstoffe, Stabilisatoren, künstliche Aromen, künstliche Süßstoffe oder Zuckerersatzstoffe.

Auf die Rhön!

Die für Bionade so wichtigen Rohstoffe stammen, soweit der Anbau möglich ist, direkt aus unserer Region: dem UNESCO-Biosphärenreservat Rhön. Von Partnern und Vorlieferanten, die höchste Standards erfüllen. Ein Beispiel ist das Projekt Bio-Landbau Rhön. Bionade garantiert teilnehmenden Landwirten dabei eine Abnahme ihrer Ernten zu 100 Prozent zu langfristig festgelegten Preisen. Das ist eine sichere Perspektive für die Landwirte. Und ein Bekenntnis zur Rhön.