Datenschutzhinweise für das Bionade #Mixwas-Preisausschreiben

 

1. Allgemeine Datenschutzhinweise

Mit Ihrem Besuch auf dieser Website werden automatisch Daten verarbeitet, die von Ihrem Endgerät stammen und auch personenbezogene Daten umfassen können. Dies gilt für folgende Daten:

  • Browsertyp und Browserversion
  • Das verwendete Betriebssystem
  • Adresse der zuvor besuchten Webseite (Referrer URL)
  • Den Hostname des zugreifenden Rechners
  • Die Uhrzeit der Serveranfrage
  • Die IP-Adresse

Bezüglich dieser Daten verweisen wir auf unsere allgemeinen Datenschutzhinweise, die Sie über www.bionade.de/datenschutz aufrufen können.

2. Datenverarbeitung für die Teilnahme am Preisausschreiben

2.1 Die für die Teilnahme an dem Preisausschreiben zusätzlich erhobenen Daten werden nur für die Dauer der Abwicklung des Preisausschreibens erhoben, gespeichert und genutzt. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) und f) DS-GVO. Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten wir nur, solange die für die jeweilige Verarbeitung genannten Zwecke i.S.d. Art. 6 Abs. 1 DS-GVO vorliegen bzw. bis zum Ablauf der Verjährungsfristen etwaiger Ansprüche und gesetzlicher Aufbewahrungs- und Dokumentationsfristen. Anschließend werden Ihre Daten gelöscht.

2.2 Wir verarbeiten im Rahmen Ihrer Teilnahme an dem Preisausschreiben zusätzlich diejenigen Daten, die Sie uns übermitteln.

Diese sind:

  • Ihr Name und Vorname
  • Ihre Anschrift
  • Ihre Anrede / Ihr Geschlecht
  • Ihre Kommunikationsdaten (E-Mail-Adresse, ggf. Telefonnummer)

2.3 Es erfolgt eine Weitergabe der Daten an die OnlineDialog GmbH, Erkrather Str. 216a, 40233 Düsseldorf sowie an die Eventagentur pushfire ltd., Kronprinzenstraße 5-7, 45128 Essen zum Zweck der Abwicklung des Preisausschreibens.

3. Datenverarbeitung zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt zur Durchführung der Verträge oder vorvertraglicher Maßnahmen mit Ihnen im Rahmen der Teilnahme an dem Preisausschreiben (z. B. Kontaktaufnahme wegen Benachrichtigung an der Finalteilnahme).

4. Datenverarbeitung im Rahmen der Interessenabwägung

Soweit erforderlich, verarbeiten wir Ihre Daten über die eigentliche Erfüllung des Vertrages hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten wie beispielsweise in den folgenden Fällen: Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten, Verhinderung und Aufklärung von Straftaten, Maßnahmen zur Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen und Produkten.

5. Ihre Rechte

5.1 Sie haben das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DS-GVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DS-GVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DS-GVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DS-GVO, das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 DS-GVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DS-GVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DS-GVO i. V. m. § 19 BDSG).

5.2 Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft uns gegenüber widerrufen.

5.3 Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, je-derzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 a) DS-GVO (Datenverarbeitung aufgrund von Einwilligung) und Artikel 6 Absatz 1 b) DS-GVO (Datenverarbeitung auf Grundlage eines Vertrages) und Artikel 6 Absatz 1 f) DS-GVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) er-folgt, Widerspruch einzulegen; Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an:

BIONADE GmbH
Nordheimer Straße 14
97645 Ostheim/Rhön
E-Mail: info@bionade.de

6. Datenschutzrechtlich Verantwortlicher:

Verantwortlicher ist:
BIONADE GmbH
Nordheimer Straße 14
97645 Ostheim/Rhön
Telefon: +49 (9777) 91010
E-Mail: info@bionade.de

Kontaktdaten des betrieblichen Datenschutzbeauftragten:
BIONADE GmbH
Nordheimer Straße 14
97645 Ostheim/Rhön
Telefon: +49 (9777) 91010
E-Mail: datenschutz@bionade.de