bg bg

Kaum zu glauben, aber wahr: Vor 30 Jahren – genauer: am 24. Februar 1994 – erblickte unsere BIONADE das Licht der Welt. An diesem Tag nämlich meldete Bierbrauermeister Dieter Leipold aus Ostheim in der Rhön das Patent für eine neue Limonade an, an der er jahrzehntelang getüftelt hatte.

Für seine BIONADE nutzte Dieter Leipold damals sein gesamtes Bierbrauwissen. Und bis heute setzen wir es zur Herstellung ein: Aus Gerstenkörnern machen wir Gerstenmalz und daraus Malzzucker. Durch Fermentation wird daraus Gluconsäure – und die sorgt nicht nur dafür, dass wir für BIONADE deutlich weniger Zucker benötigen, sondern verleiht unseren Erfrischungsgetränken auch ihren einzigartig bionadigen Geschmack. Und das natürlich ganz ohne Alkohol.

1.000 Gründe zum Feiern

Was BIONADE bis heute auszeichnet: 100 Prozent Bio-Zutaten, weniger Zucker, dafür viel Geschmack und ein natürliches Herstellungsverfahren, das ohne künstliche Zusatzstoffe auskommt. Damals war das eine ganz neue Art von Erfrischungsgetränk – vor allem weil ausgerechnet Litschi die allererste Sorte war, die in die Läden kam. Ganz schön verrückt, nicht nur für 1994. Und die Leute? Waren entsprechend aus dem Häuschen.

Seitdem hat sich viel getan: Mittlerweile ist BIONADE Kult, es gibt nicht nur viele weitere durchgeknallte Sorten (Schwarze Johannisbeere-Rosmarin! Himbeer-Pflaume! Zitrone-Bergamotte!), sondern mit Naturtrübe Zitrone und Naturtrübe Orange auch ein paar echte Klassiker. Und längst haben wir nicht mehr nur Limonaden im Sortiment, sondern seit 2020 auch Mate und – ganz neu: Eistee! (Aber eben auf BIONADE-Art. Deshalb unbedingt probieren!)

Ein Herz für Kronkorken: Jubiläumsaktion zum Mitmachen

Ganz schön viele Gründe also, den 30. Geburtstag von BIONADE zu feiern. Und das tun wir natürlich auch. Weil das ohne euch aber nur halb so viel Spaß macht, haben wir uns eine kleine Jubiläumsaktion zum Mitmachen überlegt, quasi als Liebeserklärung an unsere Fans und die Marke:

Nur in diesem Jahr werden wir unsere BIONADE-Kronkorken mit einem kleinen Herz bedrucken. Die Herzkronkorken könnt ihr sammeln und wenn ihr 30 Stück zusammen habt, an uns schicken. Im Gegenzug bekommt jede:r Einsender:in ein paar hochwertige und ziemlich coole BIONADE-Fansocken – solange der Vorrat reicht.

 

Hier aber nochmal Schritt für Schritt:

  1. BIONADE trinken
  2. BIONADE-Kronkorken mit Herz sammeln
  3. Wenn ihr 30 Kronkorken habt: das Formular runterladen, ausfüllen und ausdrucken
  4. Formular und Kronkorken in eine Versandtasche packen, frankieren und an uns schicken (die Adresse findet ihr auf dem Formular)
  5. Wir schicken euch die exklusiven BIONADE-Socken in eurer Größe zu!

 

Forumlar herunterladen

Teilnahmebedingungen ansehen

 

Einsendeschluss ist der 31.12.2024.

Und wenn ihr euch fragt, was wir mit den vielen Kronkorken anstellen: Wir recyceln sie und spenden den Erlös an ein soziales Projekt unserer Wahl.

Wir freuen uns auf Post von euch – und wünschen euch viel Spaß beim Sammeln!